Oberliga Nord: Gelungenes Heimdebüt für Hannover United III

Geschrieben von Philipp Schaper
Foto: Lobback
Treffsicher: United-Topscorer Dennis Werner war gegen Lüneburg und Osnabrück bester Werfer.

 

In der Rollstuhlbasketball-Oberliga-Nord hat Hannover United III ein ordentliches Heimdebüt gegeben. Die Mannschaft von Spielertrainer Stefan Tilgner besiegten den RBV Lüneburg deutlich. Gegen den Favoriten RSC Oldenburg ging United III nach gutem Start die Luft aus.

Das Team um Kapitän Sebastian Staub präsentierte sich richtig gut beim Heimdebut in dieser Saison. Beim überzeugenden Sieg gegen den RBV Lüneburg führten Sebastian Staub und Simon Schulte die Regie und sorgten mit dem durchdachten Spielaufbau dafür, dass Dennis Werner und Stefan Tilgner unter des Gegners Korb immer wieder zum Abschluss kommen konnten. Erfreulich auch die Auftritte der Youngster Felix Hansing und Jakob Krömer sowie der Neuzugänge Marion Tiede und Mike Salvers, die sich gut in das Spiel einfügten und weitere Erfahrungen in der Oberliga sammeln konnten.

Gegen den Favoriten aus Oldenburg startete United 3 furios. Nach dem 1. Viertel leuchtete ein 14:13 Vorsprung auf der Anzeigentafel. Angetrieben vom Heimpublikum musste das junge United-Team dann die erfahrenen Gäste im weiteren Spielverkauf davon ziehen lassen. 

Bei United trafen Werner, Tilgner, Schulte und Staub mit jeweils 9 bzw. 7 Punkten recht ausgeglichen, während bei den Oldenburgern Alexander Roggelin mit 35 Punkten überragte und nicht zu stoppen war. Mit 6:10 Punkten belegt Hannover United 3 momentan den 4. Tabellenplatz

Coach Stefan Tilgner war sehr zufrieden: „Wir haben heute zwei richtig gute Spiele gezeigt. Der Aufbau war gut und in der Offense haben wir viele richtige Entscheidungen getroffen. Ich freue mich über die Entwicklung unserer Mannschaft.“ 

 

4. Oberliga-Spieltag

Hannover United III - RBV Lüneburg 64:32
United III: Dennis Werner (22 Punkte), Stefan Tilgner (16), Simon Schulte, Sebastian Staub (je 9), Mike Salvers (2), Jakob Krömer, Felix Hansing, Regina Brunsch-Heinz, Marion Thiede.

Hannover United III – RSC Oldenburg 32:52
United III: Dennis Werner, Stefan Tilgner  (je 9), Simon Schulte, Sebastian Staub (je 7), Mike Salvers, Jakob Krömer, Felix Hansing, Regina Brunsch-Heinz, Marion Thiede.

Fotos: Lobback

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen