6 Spiele / 6 Siege - United mit Feuer im ersten Test-Turnier

Geschrieben von Justus Wolters
Ein Auftakt nach Maß feierte die erste Garde von Hannover United am Wochenende bei ihrem ersten Vorbereitungsturnier im Hinblick auf die bevorstehende 1. Liga-Saison. Auch die 1. Liga-Konkurrenz Baskets 96 Rahden konnte die Füchse im letzten Spiel nicht stoppen.
 
Im Rahmen ihres 25. Jubiläums lud der BBC Warendorf am Wochenende des 9. und 10. Septembers vier Zweitliga-Clubs und zwei Erstliga-Teams zum Turnier ein.  Im Modus "Jeder-gegen-Jeden" spielten die Mannschaften jeweils vier Viertel á 8 Minuten. 

Gegen die Mannschaften aus der zweiten Liga konnte das United-Team meist klare Siege erspielen. Gegen die Hot Rolling Bears aus Essen konnten die Füchse die Partie ganz souverän nach Plan gestalten. Gegen die zweite Mannschaft der BG Baskets aus Hamburg und gegen die Zweite der RBC Köln 99ers hatte das Kluck-Team aus Hannover zwar einige Startschwierigkeiten, doch konnten diese überwunden und die Spiele dann doch sicher gewonnen werden. Auch gegen den gut aufgelegten Gastgeber BBC Warendorf feierten die Füchse einen Sieg. Und im Spiel gegen die Roller Bulls aus der belgischen zweiten Liga zeigten die Hannoveraner ebenfalls, was für ein Potential in ihrer Mannschaft steckt.

Mit fünf Siegen gingen die Füchse dann ins letzte Spiel des Turniers - sozusagen das "Finale". Gegen die ebenfalls bis dahin ungeschlagenen Baskets 96 Rahden mussten die Füchse ihren ersten Härtetest der Vorbereitung bestehen. Doch das Team von Spielertrainer Martin Kluck ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Auch im letzten Spiel dieses intensiven Turniers zeigte United, dass sie erstklassiges Potential haben. Mit einem Sieg gegen die 1. Liga Konkurrenz aus Rahden in der Tasche machte sich die Mannschaft dann auf den Rückweg in die niedersächsische Landeshauptstadt. 

Jan Sadler sagte nach den Spielen motiviert und erfreut: "Es hat schon vieles sehr gut geklappt. Die Neuen im Team, Vanessa, Joe und Lewis, haben sich toll integriert. Wir konnten viel rotieren, ohne das größere Probleme dabei aufgetreten sind. Und nun freuen wir uns sehr auf das Trainingslager in Lastrup in der kommenden Woche."

Die Siege in diesem Turnier müssen natürlich eingeordnet werden. Nicht alle Teams konnten schon mit ihrer Top-Besetzung aufs Feld rollen und einige Mannschaften schonten in den Spielen einige Spieler. Aber nichtsdestotrotz haben die Füchse gezeigt, in welche Richtung der Weg gehen soll - und der gefällt den United-Fans fantastisch gut!


Gespielt haben: Linda Dahle, Vanessa Erskine, Jan Sadler, Phillip Schorp, Oliver Jantz, Lewis Edwards, Eike Goessling, Joe Bestwick, Martin Kluck.


Fotoquelle: Martin Kluck