Hannover United präsentiert sich beim 100. Jubiläum des SoVD

Geschrieben von Justus Wolters
Der Rollstuhlbasketballverein Hannover United hat sich in der vergangenen Woche bei der Aktionswoche, anlässlich des 100.Jubiläums des Sozialverband Deutschlands, gezeigt. Mit einem eigenen Stand luden einige United-Spieler*innen zu Mitmach- und Probieraktionen ein. 
  Vom 7. bis 11. Juni stand beim SoVD jeder Tag unter einem anderen thematischen Motto. Am Samstag fand ein Familienfest mit vollem Programm für Groß und Klein statt, am Sonntag ein Frühschoppen - u.a. mit Samuel Koch, der aus seinen Büchern las.

Samstags präsentierte sich eine Delegation von Hannover United mit einem eigenen Stand bei den Feierlichkeiten. Selbstverständlich konnten Interessierte das Fahren in einem Sport-Rollstuhl ausprobieren und den Rollstuhlbasketball an sich kennenlernen.

Lukas Seyring, Kapitän der 2. Mannschaft von Hannover United, fand den Tag sehr schön: "Besonders nachdem die Tage zuvor sehr schlechtes Wetter war, hatten wir einen sonnigen tag. Dazu hat die Organisation hervorragend funktioniert. Es haben sich viele Leite bei uns am Stand informiert und auch selber ausprobiert, wie es sich anfühlt im Rollstuhl zu sitzen. Besonderen Dank gilt der Familie Ferenz, die uns fleißig unterstützt hat."